HOLZVERMARKTUNG

Unser Forstbetrieb nutzt jährlich ca. 140.000 Fm Holz. Dies verteilt sich durchschnittlich auf Baden-Württemberg mit 90.000 Fm Nadelholz und 35.000 Fm Laubholz. In Bayern, am Fuße des Großen Arbers, nutzen wir jährlich 14.000 Fm Nadelholz und 1.000 Fm Laubholz.

Seit 2017 hat der Fürstliche Forstbetrieb Hohenzollern als größter Mitgliedsbetrieb seine gesamte Holzvermarktung der Waldgenossenschaft Südwest eG übertragen.

Bitte gehen Sie zur Kontaktaufnahme auf nachfolgenden Link:

DOWNLOAD

Allgemeine Verkaufs- und Zahlungsbedingungen für Holzverkäufe aus dem Forstbetrieb

Richtlinien für Aufarbeitung von Flächenlosen und Brennholz PDF

AGB Brennholz und Flächenlose für Kleinkunden PDF